Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
ein_kleines_projekt [2019/02/04 14:10]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
ein_kleines_projekt [2019/07/24 09:32] (aktuell)
huwi [Übung]
Zeile 7: Zeile 7:
 Am besten ist, wir bauen unseren Datenlogger fest verdrahtet auf. Das bereits vorgestellte Erweiterungsboard bietet Lochrasterfelder für benuzerspezifische Hardwareerweiterungen. Um die  Temperatur und die Zeit erfassen zu können, sollen eine I²C Echtzeituhr und ein I²C Temperatursensor das System erweitern. Wer mag kann das Ganze neben dem bestehenden System noch mal neu aufbauen. Am besten ist, wir bauen unseren Datenlogger fest verdrahtet auf. Das bereits vorgestellte Erweiterungsboard bietet Lochrasterfelder für benuzerspezifische Hardwareerweiterungen. Um die  Temperatur und die Zeit erfassen zu können, sollen eine I²C Echtzeituhr und ein I²C Temperatursensor das System erweitern. Wer mag kann das Ganze neben dem bestehenden System noch mal neu aufbauen.
  
->>**Einkaufsliste:​ (Preise 01/13)**+**Einkaufsliste:​ (Preise 01/13)**
  
   *ggf. 2 x Mini-USB-Kabel,​ je [[http://​shop.myavr.de/​index.php?​sp=article.sp.php&​artID=100069|3,​90 Euro]]   *ggf. 2 x Mini-USB-Kabel,​ je [[http://​shop.myavr.de/​index.php?​sp=article.sp.php&​artID=100069|3,​90 Euro]]
Zeile 27: Zeile 27:
 Das System kann entsprechend des folgenden Blockdiagramms entweder aus den Standard-Add-On'​s zusammengesteckt werden oder die zusätzlichen Komponenten werden auf den Rasterfeldern fest mit den entsprechenden Anschlüssen verlötet. Das System kann entsprechend des folgenden Blockdiagramms entweder aus den Standard-Add-On'​s zusammengesteckt werden oder die zusätzlichen Komponenten werden auf den Rasterfeldern fest mit den entsprechenden Anschlüssen verlötet.
  
->>​{{:​bdd_kleines_projekt.jpg?​750|}}+>​{{:​bdd_kleines_projekt.jpg?​750|}}
  
  
Zeile 48: Zeile 48:
 Der Datenlogger soll jetzt nur noch ein mal pro Minute einen Datensatz erfassen. Eine zwar nicht sonderlich elegante Lösung, aber die einfachste Variante ist, die Wartezeit im Main-Loop-Zyklus von einer Sekunde auf 60 Sekunden zu erhöhen. Der Datenlogger soll jetzt nur noch ein mal pro Minute einen Datensatz erfassen. Eine zwar nicht sonderlich elegante Lösung, aber die einfachste Variante ist, die Wartezeit im Main-Loop-Zyklus von einer Sekunde auf 60 Sekunden zu erhöhen.
  
->>>​**onWork:​** +>​**onWork:​** 
->>><​code c>+><​code c>
 ... ...
 waitMs(60000);​ waitMs(60000);​
Zeile 70: Zeile 70:
 Und hier diesen Abschnitt wiederum als Videozusammenfassung. Und hier diesen Abschnitt wiederum als Videozusammenfassung.
  
->>><​html><​iframe width="​640"​ height="​480"​ src="​https://​www.youtube.com/​embed/​llQ9AnJ_rfQ"​ frameborder="​0"​ allowfullscreen></​iframe></​html>​+><​html><​iframe width="​640"​ height="​480"​ src="​https://​www.youtube.com/​embed/​llQ9AnJ_rfQ"​ frameborder="​0"​ allowfullscreen></​iframe></​html>​
  
 ====== Übung ====== ====== Übung ======
Zeile 82: Zeile 82:
 >​{{:​kd_kleinesprojekt_fertig.jpg?​750|}} >​{{:​kd_kleinesprojekt_fertig.jpg?​750|}}
  
 +[[Datenblätter Projekt X]]
 ====== Nächstes Thema ====== ====== Nächstes Thema ======
   * [[Programmierung anderer Controller]]   * [[Programmierung anderer Controller]]
 +