Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
light_dim [2020/04/23 17:44]
huwi [Videozusammenfassung]
light_dim [2020/07/07 14:10] (aktuell)
huwi [Übung]
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Einen LED auf dem mySTM32 light Board dimmen ====== ====== Einen LED auf dem mySTM32 light Board dimmen ======
 +{{tag>PWM DIMMEN LED}}
 Puls-Weiten-Modulation PWM ist eine wichtige Technik zum Erzeugen von Pseudo-Analogwerten. Es ist mit verhältnismäßig geringem Aufwand, zum Beispiel mit einem RC-Glied, auch möglich aus diesem Signal echte Analogwerte zu erzeugen. Meist ist das jedoch gar nicht notwendig, wie wir an diesem Beispiel im wahrsten Sinne der Wortes **sehen** werden. Eigentlich müsste man sagen **nicht sehen** werden. Unser Auge wird nicht die einzelnen Impulse wahrnehmen aus denen das PWM-Signal besteht. Anwendung findet PWM nicht nur beim Ansteuern von LEDs sondern auch bei einfache Gleichstrommotoren, Schrittmotoren, Servomotoren, Wechselrichtern, Elektroheizungen, Magnetventilen, usw.. Die Liste der möglichen Anwendungsfälle ist recht lang. Deshalb haben auch alle modernen Mikrocontroller die Möglichkeit PWM-Signale mit Hardwarebausteinen generieren zu lassen. Prädestiniert für diese Aufgabe sind Timer.  Puls-Weiten-Modulation PWM ist eine wichtige Technik zum Erzeugen von Pseudo-Analogwerten. Es ist mit verhältnismäßig geringem Aufwand, zum Beispiel mit einem RC-Glied, auch möglich aus diesem Signal echte Analogwerte zu erzeugen. Meist ist das jedoch gar nicht notwendig, wie wir an diesem Beispiel im wahrsten Sinne der Wortes **sehen** werden. Eigentlich müsste man sagen **nicht sehen** werden. Unser Auge wird nicht die einzelnen Impulse wahrnehmen aus denen das PWM-Signal besteht. Anwendung findet PWM nicht nur beim Ansteuern von LEDs sondern auch bei einfache Gleichstrommotoren, Schrittmotoren, Servomotoren, Wechselrichtern, Elektroheizungen, Magnetventilen, usw.. Die Liste der möglichen Anwendungsfälle ist recht lang. Deshalb haben auch alle modernen Mikrocontroller die Möglichkeit PWM-Signale mit Hardwarebausteinen generieren zu lassen. Prädestiniert für diese Aufgabe sind Timer. 
  
Zeile 139: Zeile 140:
  
 ====== Videozusammenfassung ====== ====== Videozusammenfassung ======
 +{{tag>Video}}
 Erlernte und gefestigte Arbeitsschritte: Erlernte und gefestigte Arbeitsschritte:
  
Zeile 160: Zeile 162:
  
  
-====== Übung ======+====== Übung ======
 Erweitern Sie zur Übung die Anwendung um eine UART-Verbindung mit 19200 BAUD zum SiSy-ControlCenter. Senden sie die PWM-Werte für die Ansteuerung der LED als 8 Bit Zahlen an das SiSy-ControlCenter. Verfolgen Sie den Signalverlauf in der Oszi-Ansicht des ControlCenters. Erweitern Sie zur Übung die Anwendung um eine UART-Verbindung mit 19200 BAUD zum SiSy-ControlCenter. Senden sie die PWM-Werte für die Ansteuerung der LED als 8 Bit Zahlen an das SiSy-ControlCenter. Verfolgen Sie den Signalverlauf in der Oszi-Ansicht des ControlCenters.
  
Zeile 169: Zeile 171:
   * [[einen Timer mit dem mySTM32 light benutzen]]   * [[einen Timer mit dem mySTM32 light benutzen]]
  
 +====== Suchbegriffe ======